Wie du deine Leistung beim Crossfit steigern kannst

„Wie kann ich besser werden?“ „Was muss ich tun, damit ich Fortschritte beim Crossfit sehe?“ Fragen, die man doch öfters in der Crossfit Box zu hören bekommt. Gerade Neueinsteiger sind oft sehr motiviert und brennen dafür, schnell besser zu werden. Diese Fragen lassen sich jedoch nicht einfach so beantworten, denn bei der Leistungssteigerung spielen mehrere Faktoren zusammen eine Rolle!

Training

Ohne Fleiß kein Preis. Wer kennt das Sprichwort nicht… Um Fortschritte zu sehen, reicht es nicht, ab und zu in der Box vorbeizuschauen oder mitzumachen, wenn das WOD ganz nett erscheint. Nicht nur regelmäßiges Training, sondern vor allem auch aktive Teilnahme und Engagement während der Crossfitstunde, kann dir dabei helfen besser zu werden. Nimm dir die Tipps der Coaches zu Herzen und stelle jede Frage, die dir auf dem Herzen liegt!

Abgesehen von der normalen Crossfitstunde, solltest du auch gezielt an deinen Schwächen arbeiten. Gerade am Anfang kann das etwas schwierig sein, da es an allen Enden und Ecken noch nicht reicht. Nicht verzweifeln – am besten suchst du dir gemeinsam mit dem Coach ein oder zwei Schwächen aus, die du gezielt bearbeitest. Mit etwas Geduld und harter Arbeit wirst du dich nach und nach durch alle Bereiche arbeiten können, um Schwächen auszubügeln.

Wer beim Crossfit Fortschritte machen möchte, seine Fitness und Gesundheit verbessern will, der sollte jedoch mehr tun als täglich zum WOD zu erscheinen. Es gibt so viele Faktoren abgesehen von Training, die eine wichtige Rolle dabei spielen, wenn du deine Performance auf einen neuen Level bringen willst.

Ernährung

Wahrscheinlich nicht sehr überraschend, ist auf jeden Fall die Ernährung zu nennen. Das Essen soll deine Trainingsziele unterstützen und den Körper mit dem nötigen Brennstoff versorgen, um im Training alles geben zu können und sich danach auch schnellstmöglich zu erholen. Egal wie hart du trainierst, wenn du deinem Körper nicht genügend und die richtige Nahrung zuführst, wirst du auch kaum Fortschritte sehen! Gerade nach dem Training ist es wichtig, dass du deine Tanks wieder auffüllst. Und wenn du es nach dem Training einmal eilig hast, dann probiere doch mal einen unserer Shakes!

Mobility

Mobility ist sehr wichtig um langfristig Verletzungen zu vermeiden und auch um gewisse Übungen korrekt ausführen zu können. Es ist auf jeden Fall empfehlenswert, mindestens einmal die Woche Mobility zu machen. Wer mit bestimmten Defiziten zu kämpfen hat, profitiert natürlich davon, so oft wie möglich daran zu arbeiten. Egal ob am Rest Day, abends vor dem Fernseher oder nach dem Workout, jeder findet hier und da zeitliche Lücken, wo er die eine oder andere Session hineinquetschen kann!

Schlaf

Schlaf ist essentiell, damit sich dein Körper erholen kann. Bei zu wenig Schlaf leidet die Leistung und auch das alltägliche Wohlbefinden. Doch nicht nur genügend Schlaf, sondern auch „guter“ Schlaf ist sehr wichtig. Ein dunkler Raum mit angenehmen eher kühleren Temperaturen und eine kleine Abendroutine um abzuschalten und zur Ruhe zu kommen, kann die Schalfqualität positiv verbessern.

Auch wenn du nicht vor hast, Wettkämpfe zu bestreiten oder dich mit anderen zu messen, motiviert es doch, zu sehen, dass sich die Fitness und der Körper verändert. Training, Ernährung, Schlaf – all diese Dinge tragen zu einem gesunden Leben bei und wirken sich positiv auf den Alltag aus.

By |2018-07-10T16:11:06+02:00Juni 8th, 2018|0 Comments

Leave A Comment