Nach der Proteinpizza haben wir ein weiteres Produkt getestet: eine Backmischung für Proteinmuffins, die ihr bei uns in der Box kaufen könnt.

Um das Ganze ein wenig aufzupeppen, haben wir das Rezept ein wenig verändert und Kirsch-Schoko Muffins gezaubert. Im Gegensatz zur Zubereitung laut Packung, ist diese Version dank Fruchtmark und ohne Öl besonders saftig und fettärmer. Natürlich könnt ihr die Backmischung auch wie angegeben zubereiten und einfach Beeren unter den Teig heben.

How to: Proteinmuffins

Für 4 Muffins:

1/3 der Backmischung (80g)
1 kleines Ei oder 1 Eiklar
50g Kirsch-Himbeer-Mark (dazu einfach TK-Kirschen & TK-Himbeeren auftauen lassen und pürieren)
70ml Milch (oder Milchalternative)
gemahlene Vanille & Mandelaroma

Kirschen und Himbeeren (oder andere Früchte) für on Top

Alle Zutaten außer den Kirschen und Himbeeren mit einem Schuss Apfelessig (macht den Teig sehr luftig) verrühren und in Muffinförmchen füllen. Kirschen und Himbeeren daraufgeben und im vorgheizten Ofen laut Anweisungen auf der Verpackung backen.

TIPP: Die Backmischung selbst ist nicht sehr süß und enthält auch eher weniger Schokostücke. Wer es also besonders süß oder schokoladig mag, gibt am besten noch zusätzlich ein wenig Süßungsmittel nach Wahl und Schokodrops in den Teig.